Ködershow

Eine Veranstaltung die auf keinem Angelausflug fehlen darf. Mit der Ködershow wird am Vortag einer Angeltour schon Erfolg und Misserfolg auf dem Wasser bewertet.

Was bieten die Köderkisten der anderen und wie kompatibel ist vor allem die eigene?! Dieses Ritual kann schnell schon mal einen Zeitrahmen von mehreren Stunden einnehmen.
Neben den Farben, Materialien und Fertigungsarten spielt vor allem die Größe hierbei eine besondere Rolle.

Im Gegensatz zu anderen Lebenssituationen ist die Größe beim Angeln in zweierlei Hinsicht entscheidend.

Zum einen macht sie deutlich worauf es der Besitzer abgesehen hat, nämlich nur die wirklich großen Muttis (gerade bei Hechten sind es die weiblichen Tiere die mit Größen über einen Meter im Fadenkreuz der Angler stehen) aus dem Wasser zu ziehen.

Zum zweiten sind es mittlerweilen kleine Kunstwerke, die man eigentlich mehr sammelt als je zum Einsatz zu bringen und damit auch gerne zeigt.

Eine Ködershow macht natürlich nur Sinn, wenn man mit einer Gruppe unterwegs ist. Das gilt also schon ab mindestens zwei! Je nach Bekanntheit mit dem Angelpartner geht es darum festzustellen, was überhaupt zum Equipment gehört, oder was sich in der Kiste des anderen seit dem letzten Ausflug so alles getan hat. In meiner Angelgruppe bedeutet das, es gibt quasi keine heimlichen Einkäufe mehr, es kommt alles raus!

Warum ist das wichtig zu wissen?

Es geht auch beim Angeln darum als Innovationsführer mit den neusten Ködern um die Ecke zu kommen. Nachkaufen kann ja jeder. Also, wer hat als erster die neusten Modelle unabhängig davon wie fängig die Teile sind.

Verrückt was?
Aber auch irgendwie schön und natürlich nicht ganz ernst gemeint. Denn mit der Ködershow läuten wir den Beginn der gemeinsamen Zeit am Wasser ein.

Interessant wird die Ködershow aber erst, wenn man mit Anglern unterwegs ist, die man nicht so oft trifft. In diesen Situationen gibt es dann oft zwei Erkenntnisgewinne:

Entweder merkt man welche Trends schon wieder an einem vorbei gezogen sind, oder man schaut müde schmunzelnd auf die Sammlung 90er Jahre Tackle und packt seine
eigenen Highend Köder aus und holt sich das große Erstaunen aus der Runde ab.

Nein, hier geht es auf keinen Fall darum mit Automarken, Häusern oder eigenen Pferden zu prahlen.

Ködershow ist der höchste Ausdruck von Wertschätzung dem anderen Anglern gegenüber, da sich jeder öffnet, äh die Köderkisten öffnet, und freien Zutritt erlaubt.

Ob der Inhalt was taugt entscheidet sowieso am nächsten Tag der Fisch…

2 Kommentare zu “Ködershow”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.